Wertpapiere

Wertpapiere

Direkte Beteiligung an Unternehmen

Wertpapiere spielen auf dem Kapitalmarkt eine besondere Rolle, da sie die Grundlage für zahlreiche Investitionsmöglichkeiten darstellen. So umfassen sie nicht nur klassische Aktien sondern auch Anleihen und Derivate wie Optionen und Futures. Historisch gesehen, weisen Wertpapiere die ertragreichste Entwicklung, aber auch die größte Volatilität, auf. Neben möglichen Kursgewinnen profitieren Investoren zusätzlich von regelmäßigen Gewinnausschüttungen in Form von Dividenden.

    • Historisch höchste Rendite
    • Regelmäßige Dividenden
    • Stärkste Volatilität
    • Hoher Kapitalaufwand

Infografik: Der S&P 500: 60 Jahre am amerikanischen Aktienmarkt | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

 

Direkte und Indirekte Investments

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten als privater Investor in Wertpapiere zu investieren. Diese lassen sich grob in direkte und indirekte Formen unterteilen. Zudem gibt es noch die Möglichkeit das eigene Depot mit einem Handelssystem zu automatisieren.

Direktkauf

    • Direktes Investment
    • Absolute Unabhängigkeit
    • Keine Vertragsbindung

ETFs

    • Indirektes Investment
    • Hohe Diversifikation
    • Professionell verwaltet

Handelssysteme

    • Automatisierter Handel
    • Besonders Aufwandsarm
    • Minimale Reaktionszeit