• Homburg
  • Betreutes Wohnen - Pflegeimmobilie
  • 55,14 - 111,29 m²
  • 1 - 2 Zimmer
ab 182.642,00  EUR

Poststraße/Bahnhofstraße

66450 Bexbach

Im Saarpfalz-Kreis entstehen in einem ansprechenden Neubau Räumlichkeiten für Stationäre Pflege, Tagespflege und Betreutes Wohnen.

Die sowohl beschauliche als auch lebendige Stadt Bexbach liegt mit ihren rund 18.000 Einwohnern im östlichen Saarland an der Grenze zu Rheinland-Pfalz und gehört zum Saarpfalz-Kreis. Der Kreis umfasst neben Bexbach die Städte Homburg, St. Ingbert und Blieskastel. Abseits dieser Städte wird die Region von einer allgegenwärtigen Nähe zur Natur geprägt. So liegt der überwiegende Teil des Landkreises im Biosphärenreservat Bliesgau und ist von der UNESCO als eine Modellregion für nachhaltige Entwicklung anerkannt. Bexbach selbst, das von der Landeshauptstadt Saarbrücken mit ihren rund 180.000 Einwohnern nur 30 Straßenkilometer entfernt liegt, überzeugt mit einer belebten Innenstadt, die ein abwechslungsreiches Gastronomie- und Einkaufsangebot bereithält. In dieser Umgebung entsteht in einem den KfW-55-Standard erfüllenden Neubau eine Einrichtung, die dem demografischen Wandel und dem damit einhergehenden steigenden Bedarf an individuellen Wohnformen für das Alter auf unterschiedliche Weise Rechnung trägt: Das Seniorenzentrum Bexbach wird nach seiner Fertigstellung Raum für 98 Plätze der Stationären Pflege bieten. Darüber hinaus wird das aus drei Voll- und einem Staffelgeschoss bestehende Gebäude 11 attraktive Apartments für Betreutes Wohnen offerieren. Dazu kommen noch 17 Tagespflegeplätze. Gerade dieser vielschichtige Ansatz macht die Einrichtung besonders reizvoll und zwar sowohl für ihre zukünftigen Bewohner wie auch für Investoren.

Details
Objekt ID: PI2006
Kaufpreis: ab 182.642,00  EUR
Monatl. Mieteinnahmen (Ist): 563,15 - 1.136,60 EUR
Wohneinheiten: 109
Zimmer: 1 - 2
Verkaufsfläche: 55,14 - 111,29 m²
Baujahr: 2021
Objektzustand: neu
Ausstattungskategorie: nach SGB XI
Einheiten :109
Betreiber :MENetatis GmbH
Merkmale
Energiedaten